Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Body of Lies

  1. #1
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Body of Lies

    Body of Lies - Der Mann, der niemals lebte



    Regie: Ridley Scott
    Drehbuch: William Monahan und David Ignatius
    Besetzung: u.a. Leonardo DiCaprio, Russell Crowe und Mark Strong

    Story:

    Zitat Zitat von [url=http://www.moviemaze.de/filme/2575/body-of-lies.html
    MovieMaze[/url]]CIA Veteran Ed Hoffman ist einem Terroristen auf der Spur, der eine Reihe von Bombenattentaten plant. Doch was tun, wenn man den Feind nicht infiltrieren kann? Ganz einfach, man muss ihn aus seinem Versteck locken. Zu diesem Zweck setzt Hoffman seine Geheimwaffe Roger Ferris ein. Doch je näher dieser seinem Zielobjekt kommt, umso mehr lernt er über das oft entscheidende Wörtchen "Vertrauen".
    MovieMaze Trailerseite zum Film

    Ich komme gerade aus dem Kino und muss sagen, dass mir der Film sehr gut gefallen hatte. Eigentlich hatte ich gar keine allzu hohen Erwartungen, da ich irgendwie befürchtet hatte, dass Ridley Scott ähnlich mit seinem Spionagefilm scheitern wird, wie sein Bruder Tony mit Spy Game. Aber Ridley Scott hat einen der besten Spionagefilme abgeliefert, die ich bisher gesehen habe. Dazu kommt, dass Body of Lies das weitreichende Geflecht des Nahost-Konflikts ähnlich gut porträtiert wie Syriana. Auch wenn ich vermutlich Leonardo DiCaprio nie ganz in mein Herz schließen werde, liefert er hier eine überzeugende Arbeit ab. Dasselbe kann man auch von Mark Strong sagen, dessen weitere Projekte ich jetzt noch umso mehr verfolgen werde. Aber mein absoluter Liebling im Film war Russel Crowe. Lag vielleicht nicht ganz ausschließlich an Crowes Schauspiel, sondern auch zum Teil daran, dass seine Figur schon im Drehbuch so unterhaltsam festgelegt wurde. Aber wer neben dem alltäglichen Alltag noch Zeit hat, auf so eine lässige und amüsante Art und Weise einen Krieg gegen den Terror zu führen, denn kann ich einfach nur klasse finden. Die Story war auch sehr spannend und ließ eigentlich kaum Platz für irgendwelche Längen. Ab und zu ging's sogar sehr actionreich und auch ziemlich brutal ab. Wirklich ein sehr sehenswerter Film, den ich jedem Fan von Spionagefilmen (nicht im Sinne der Bondfilme) nur ans Herz legen kann.
    Out of order for a long time ago.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    Obwohl der Trailer gefallen hat, mir das Cast, sowie der Regisseur zusagten, hatte ich ein paar Befürchungen, dass mir das Ganze zu sehr auf der Departed-Welle mitschwimmen würde. Diese waren jedoch grundlos, denn Body of Lies weiß durch die Bank zu gefallen. Die Geschichte ist spannend, kritisch (was wohl auch der Grund war weshalb der Film in den US ein Superflop wurde) und hat auch die nötige Härte aufzuweisen die es braucht um ein Szenario wie dieses glaubwürdig in Szene zu setzen. Großes Lob hierbei an Ridley Scott und seinen Kameramann. Doch der große Trumpf des Filmes sind seine Darsteller, denn Russell Crowe und Leonardo Di Caprio (wie immer nur in der OV geniesbar) spielen sich wie gewohnt die Seele aus dem Leib, werden aber durch den heimlichen Star des Filmes Mark Strong noch mal in den Schatten gestellt. Wie er Russell Crowes jordanischen Gegenpart zum Besten gibt, lässt auf ein großes Potential und noch viele gute Rollen hoffen. Wer dem kritischen Politthriller nicht abgeneigt ist und schon Rendition mochte, der kann hier kaum etwas falsch machen.

  3. #3
    Statist
    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    59

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    Sehr guter Thriller mit wirklich guten Darstellern. Kann euch bei Mark Strong nur beipflichten. Crowes Figur fand ich ebenfalls ziemlich gut, da sie einen ironischen Unterton hat, obwohl der Film wie Scott gesagt hat ja keine bestimmte Meinung vertreten will.
    Ich hab den Film auf deutsch geschaut und man konnte DiCaprio auch so ganz gut ertragen. Wobei ich finde, dass man ihn eigentlich fast immer ertragen kann, da er meistens sehr gut spielt und so die deutsche Stimme wiedergutmacht.

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    toller deutscher titel. ich kenne sogar schon die verdeutschten titel der fortsetzungen:

    Body of Lies II: Der Morgen stirbt an einem anderen Tag
    Body of Lies III: Der Spion mit dem goldenen Colt
    Body of Lies IV: Lizenz zum Goldfinger
    Body of Lies V: Ein Quantum Diamantenfieber
    Body of Lies VI: Leben und nur zweimal sterben
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    Dachte zunächst auch, dass der Titel wieder so ein Hirngespinst vom deutschen Filmverleih ist und man damit einen auf Bond machen will, aber der Titel wurde von der Buchvorlage übernommen.

    Out of order for a long time ago.

  6. #6
    Statist
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    142

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    trotzdem vollkommen idiotische übersetzung, schliesslich geht das wortspiel of "body of evidence" verloren, mal abgesehen davon das das ganze eher nach einer retardierten version eines nie gedrehten hitchcock films klingt...
    Let us be thankful we have commerce. Buy more. Buy more now. Buy. And be happy.

  7. #7
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    Großartiger Film!

    Hat mich, trotzdem er natürlich arg dialoglastig ist, durchgehend gut unterhalten. Hänger oder Längen konnte ich nicht ausmachen. Für meine Begriffe hat Ridley Scott hier eine sehr gelungene Mischung aus Anspruch und Entertainment kreiert. Der Film kann durchaus als politisch bezeichnet werden, doch schwer verdaulich ist er keinesfalls. Vielmehr zieht die packende Geschichte sofort in ihren Bann und bietet Spannung bis zum Schluss.

    An ihr allein liegts natürlich nicht und so muss auch ich die Darsteller noch einmal hervorheben, wobei ich statt Mark Strong fast noch mehr seinen charismatischen Charakter hervorheben würde, der durch seine Anlage und der daraus entstehenden Faszination unheimlich viel zum Gelingen des Films beiträgt.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    Zitat Zitat von videodrone
    trotzdem vollkommen idiotische übersetzung, schliesslich geht das wortspiel of "body of evidence" verloren, mal abgesehen davon das das ganze eher nach einer retardierten version eines nie gedrehten hitchcock films klingt...
    "body of evidence" ist übrigends ein Uli-Edel-Film mit Madonna von 1993.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.103

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    Und beudeutet soviel wie "Beweisgegenstand" oder auch "Anzahl/Sammlung der Beweise"
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  10. #10
    Statist
    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    59

    Re: Body of Lies (Der Mann, der niemals lebte)

    Wie kommt ihr eigentlich auf "Body of Evidence". Es heißt doch "Body of lies".

Seite 1 von 2 12 Letzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Where The Truth Lies (Wahre Lügen)
    Von Julia im Forum Filme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 14:33
  2. Invasion
    Von Johnny B. im Forum Filme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 14:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28