Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: The Great Escape

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    1

    The Great Escape

    hi an alle hilfsbereiten mitstreiter in diesem forum, ich benötige dringend hilfe und hoffe, es fühlen sich ein paar liebhaber alter klassiker angesprochen... ich suche nach einem t-shirt, das mein freund in new york gesehen hat, es hat ein motiv des filmes "gesprengte ketten" aus dem jahr 1963 als aufdruck. hat irgendjemand vielleicht eine idee, wo ich ein solches t-shirt käuflich erwerben kann? tausend dank schon einmal für Eure konstruktive hilfe! LG Franzi

  2. #2
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Gesprengte Ketten

    Ergebnisse meiner Suche:

    Link 1
    Link 2
    Link 3
    Link 4
    Link 5

    Bei Fragen bezüglich Versand oder sonstiges kann ich dir leider nicht helfen. Ich hoffe die Links helfen dir trotzdem weiter.
    Out of order for a long time ago.

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    Re: The Great Escape (Gesprengte Ketten)

    hab den film vor so ner woche zum ersten mal gesehen. war ganz okay, wenn auch die überlänge noch am meisten bei mir punkten konnte. fand die mischung aus komödie und drama eher suboptimal, wegen den zahlreichen kindischen gags konnte ich die tragischen sequenzen gegen ende nicht mehr ernst nehmen. charles bronson spielt unterirdisch schlecht, das gleiche gilt für die dargebotenen akzente sämtlicher beteiligten.
    wäre ja auch zuviel verlangt gewesen, den schauspielern dialektfreies deutsch anzutrainieren...roll-smilie.
    das größte ärgernis ist noch der score, der so oft zwischen düsterem nazi-theme und fröhlicher marschmusik wechselt, dass man sich an einen alten mickey maus cartoon erinnert fühlt.

    alles in allem kein schlechter film, aber imdb #84? no way! zeitlich überholter schinken.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    Re: The Great Escape (Gesprengte Ketten)

    Mit 16 Jahren etwa habe ich den gesehen. Da fand ich den total klasse. Die Sache wie der ganze Ausbruch organisiert wird. Wenn sie die Erde im Hosenbund geschickt auf dem ganzen Platz verstreuen, Steve McQueen muß immer wieder in den Bunker, ständig auf der Hut von den Nazis nicht erwischt zu werden... Hab den als spannenden Film in Erinnerung. Aber wer weiß, vielleicht war ich damals auch leichter zu beeindrucken. Müsste ich nochmal sehen, obwohl ich nicht glaube dass Gesprengte Ketten dann auf einmal einen total schlechten Eindruck machen würde.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    Re: The Great Escape (Gesprengte Ketten)

    das mit steve mcqueen war wirklich ziemlich witzig. vor allem nach der ersten rückkehr aus dem bunker. da breitet er seinen neuen plan aus, und die anderen gucken sich nur mit verdutzten gesichtern an: "warum sind wir da nicht drauf gekommen?" (da ist der große ausbruchsplan schon in der mache) - dann cut - steve mcqueen mit erde überschüttet und finsterer miene auf erneutem weg in den bunker.
    das war's aber auch schon. die restlichen gags sind dermaßen naiv blöd, dass du da heute auch nicht mehr drüber lachen kannst. dann der wie schon erwähnte extrem nervige score, die lachhaften deutschkenntnisse..nee, wirklich nicht. da punktet dann die synchro, dort fällt das ja nicht auf (was aber wiederum ganz merkwürdig wirken muss, wenn ALLE deutsch sprechen und sich trotzdem nicht verstehen...).
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.459

    Re: The Great Escape (Gesprengte Ketten)

    Habe den Film insgesamt dreimal gesehen, in vsd. Altersstufen und jedesmal als überdurchschnittlich gut empfunden. Sehr hochkarätiger Cast, überwiegend gut gespielt (bezüglich Bronson gebe ich recht, aber er war mM eh nie ein herausragender Charakterdarsteller). An deplatzierte Gags kann ich mich im Moment nicht erinnern, daher kann ich diese Kritik nicht nachvollziehen. Insgesamt würde ich ihn als sehr sehenswert einstufen, natürlich unter Berücksichtigung seines Alters.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 22. September 2017]

  7. #7
    Regisseur Avatar von Pitt
    Registriert seit
    01.02.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.714

    Re: The Great Escape (Gesprengte Ketten)

    Wem The Great Escape gefallen (oder auch nicht gefallen) hat, dem kann ich Wilders Stalag 17 wärmstens empfehlen. Der Film behandelt das gleiche Thema (Ausbruch aus einem Gefangenenlager der Nazis), packt das Ganze jedoch lockerer an und ist auch mehr Komödie als Drama. Mir hat er jedenfalls im direkten Vergleich besser gefallen.

    Alleine die Dialoge sind zum Krümmen...

    There are two people in this barracks who know I didn't do it. Me and the guy that did do it.

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.942

    Re: The Great Escape (Gesprengte Ketten)

    Zitat Zitat von Kalervo
    An deplatzierte Gags kann ich mich im Moment nicht erinnern, daher kann ich diese Kritik nicht nachvollziehen.
    deplatziert habe ich nicht getippt. von naiv/kindisch war die rede.
    zet punkt be punkt:

    stevie entfernt die latten aus dem hochbett. kamerad kommt und schwingt sich hinein. bricht durch, verblüffter blick. = hab schon besser gelacht.

    stevie und co. brennen schnaps. der gleiche gag zweimal am band: einer nach dem anderen probiert, "lustiges" gehuste immer beim freshman. = haa-haa....gähn.

    dazu die von mir noch nicht erwähnten "dramatischen wendungen". der eine kerl wird spontan blind, der tunnelbauer bronson hat eigentlich platzangst, und verfällt in regelrechtes gejammer. alles total unvorhersehbar, da total bekloppt.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.459

    Re: The Great Escape (Gesprengte Ketten)

    Naja, fand die "Gags" weder deplatziert noch naiv noch kindisch... ganz einfach weil es für mich keine "Gags" waren. Hat mich also nicht gestört.
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 22. September 2017]

  10. #10
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    Re: The Great Escape (Gesprengte Ketten)

    Na ja, beim Alter des Films kann ich solche schwachen Gags noch verzeihen. Bei älteren Filmen muss ich sowieso meistens ein paar Abstriche machen. Aber ich finde Gesprengte Ketten hat genügend Szenen, die ihn zu einem spannenden Ausbruchsfilm machen. An sich ist das Thema Ausbruch aus dem Nazilager spannend umgesetzt.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

Seite 1 von 2 12 Letzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Harold & Kumar Escape from Guantanamo Bay
    Von Sammy_Jankis im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 03:37
  2. The Great Dictator
    Von Stewart im Forum Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36