Seite 1 von 42 12311 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 414

Thema: Watchmen

  1. #1
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Watchmen

    Watchmen



    Regie: Zack Snyder
    Drehbuch: David Hayter, Alex Tse, Alan Moore und Dave Gibbons
    Besetzung: Im Laufe der Jahre gab es immer mal wieder andere Besetzungen. Die Besetzung von Terry Gilliam wäre für mich ein totaler Reinfall gewesen (Gary Busy als "The Comedian" wäre schon fast wieder interessant). Die Besetzung von Paul Greengrass hat mir eigentlich sehr gut gefallen, aber es sollte wohl doch nicht dazu kommen. Die Auswahl von Zack Znyder hat zumindest den Vorteil, dass man die meisten Gesichter nicht oft gesehen hat und somit den Schauspielern eher ihre Rollen abnimmt. Zudem wird man nicht durch irgendwelche Megastars von der Geschichte abgelenkt. Weitere Schauspieler im Film sind Carla Gugino (Sally Jupiter/Silk Spectre) und Matt Frewer (Moloch).



    Story:
    Zitat Zitat von [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Watchmen#Szenario
    Wikipedia.de[/url]]Eine fiktive Version der USA in den 80ern. Der Krieg ist noch kalt, die Russen sind noch die außenpolitischen Gegner. Superhelden sind seit einem Anti-Superheldengesetz aus den 70er Jahren, dem Keene-Act, verboten. Die ersten von ihnen waren nach dem Sensationserfolg des ersten Superman-Comics Ende der 30er Jahre aufgetreten, maskierte Verbrecherjäger ohne große Fähigkeiten, die sich später als die "Minutemen" zusammentaten – und bis zu den 50er Jahren nach und nach freiwillig und unfreiwillig in den Ruhestand traten. Anfang der 60er entstand eine neue Generation, mit neuen technischen Fähigkeiten und zum Teil auch tatsächlichen Superkräften. Sie gerieten in den 70ern durch ihre Selbstjustiz in die Diskussion und wurden durch den Keene-Act zuletzt vor die Alternative gestellt, zurückzutreten oder für die Regierung zu arbeiten. Einige hörten damals schlicht auf (Nite Owl II, Silk Spectre II), andere arbeiten seither in der Forschung (Dr. Manhattan) oder im Geheimdienst (Comedian), einer (Ozymandias) ließ die Maske öffentlich fallen und verdiente damit ein Vermögen, einer (Rorschach) ging in den Untergrund und bekämpft – von der Polizei gesucht, von den Medien totgeschwiegen – das Verbrechen weiter. Die Geschichte beginnt damit, dass der ehemalige Superheld "The Comedian" von einem Unbekannten ermordet wird. Sein Kollege Rorschach macht sich auf die Suche nach dem Täter und wittert bald eine Verschwörung, als weitere Superhelden bedroht werden.
    Offizieller Blog zum Film
    Zack Snyder Interview (YouTube)
    Watchmen Comic Con Panel Part 1 (YouTube)
    Watchmen Comic Con Panel Part 2 (YouTube)
    Watchmen Comic Con Panel Part 3 (YouTube)
    Watchmen Comic Con Panel Part 4 (YouTube)

    Für mich persönlich ist Watchmen das beste Comic, das ich bis jetzt gelesen habe. Zwar ist der Zeichenstil ein bisschen altbacken und aufgrund des dargestellten fiktiven Zeitraums (80er Jahre, Kalter Krieg) würde ich die Geschichte nicht vollständig als zeitlos beschreiben, aber trotzdem besticht diese Graphic Novel durch ihre sowohl ungewöhnlichen als auch sehr menschlichen (Anti-)Helden (von denen die meisten keine Superkräfte besitzen), durch ihre trostlose, pessimistische Grundstimmung bzw. Umgebung und durch ihre großartige(n) Geschichte(n), die mittels einiger raffinierter Erzählweisen geschildert wird(werden). Ein weiterer Pluspunkt für Watchmen war für mich, dass es mit den damaligen typischen Comic-Konventionen (z.B. strahlender Held gegen bösen Erzfeind) gebrochen hat und teilweise etwas Eigenes bzw. Neues erschaffen hat. Der Schluss des Comics konnte mich nicht ganz zu 100% überzeugen, aber der Weg zum Ende hin war nichtsdestoweniger ein einmaliges Erlebnis. Selbst heute noch dient Watchmen als Inspiration für neue Comics oder auch Fernsehserien (I'm talking to you, 'Heroes'). Da ich ein großer Fan des Comics bin, freue ich mich natürlich schon außerordentlich auf die Verfilmung und hoffe, dass meine haushohen Erwartungen nicht enttäuscht werden und dass man der Vorlage größtenteils treu geblieben ist. Der aktuelle Stand der Verfilmung ist gerade, dass die Dreharbeiten abgeschlossen wurden und man sich jetzt der Post-Production widmet. Der Film soll dann ungefähr am 6. März 2009 in den Kinos gezeigt werden.

    Testaufnahmen- und Setbilder:








    Graphic Novel Vorlage:



    Out of order for a long time ago.

  2. #2
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Watchmen

    Hey, das eine Bild mit dem Nixon-Poster ist doch aus dem kommenden JLA Film! Hat Argo gesagt! :wink:
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  3. #3
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Watchmen

    Zitat Zitat von Bob
    Hey, das eine Bild mit dem Nixon-Poster ist doch aus dem kommenden JLA Film! Hat Argo gesagt! :wink:
    Der Penner hat eh keine Ahnung. Dem gefällt Bad Boys 2; das sagt doch schon alles über seine Filmkenntnis.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  4. #4
    Regisseur Avatar von Chefkoch
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    3.868

    Re: Watchmen

    This is what comes of blood for blood, Hector. Sangre por sangre.

  5. #5
    Statist
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    142

    Re: Watchmen

    nicht wirklich, da wollen fox nur mal schnell kohle rauspressen.
    Let us be thankful we have commerce. Buy more. Buy more now. Buy. And be happy.

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Watchmen

    Zitat Zitat von Argonaut
    Zitat Zitat von Bob
    Hey, das eine Bild mit dem Nixon-Poster ist doch aus dem kommenden JLA Film! Hat Argo gesagt! :wink:
    Der Penner hat eh keine Ahnung. Dem gefällt Bad Boys 2; das sagt doch schon alles über seine Filmkenntnis.
    Aber echt. Dem gefiel sogar der Verhoeven mit den Nazis, dem vielen Sex und der Gewalt. Darauf kann man nix geben.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    212

    Re: Watchmen

    Neben Nixon werden wir auch Kennedy sehen (der Doctor Manhattan die Hand schüttelt). Ich freu mich riesig auf den Film...

  8. #8
    Regisseur Avatar von TheUsualSuspect
    Registriert seit
    26.07.2001
    Ort
    The Village
    Beiträge
    7.570

    Re: Watchmen

    Wow, das könnte interessant werden. Die Geschichte erinnert mich sehr an die Die Unglaublichen. Ob Pixar wohl gespickt hat? Ich freu mich schon auf mehr.
    "Sometimes, when you bring the thunder, you get lost in the storm."

  9. #9
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Watchmen

    Zitat Zitat von [url=http://blog.affenheimtheater.de/2008/02/28/watchmen-tales-of-the-black-freighter-als-anime/
    Affenheimtheater.de[/url]]Gerard Butler, den meisten wohl als kolerischer Anführer von 299 Spartanern bekannt hat in einem Interview mit dem Empire Filmmagazin bestätigt, daß Tales of the Black Freighter neben der Watchmen Verfilmung von Zack Snyder als Anime realisiert werden soll. Black Freighter ist eine Comicserie über einen Schiffbrüchigen und wird parallel zu den Ereignissen des Watchmen Comics erzählt bzw. überschneidet sich sogar mehrmals. Butler wird bei dem Projekt das auf der Watchmen DVD als Extra enthalten sein soll die Stimme des Captains übernehmen, welches Anime Studio die Produktion übernehmen wird ist bisher noch nicht bekannt.
    Hatte ich mir schon fast gedacht, dass die "Black Freighter"-Geschichte aus dem Film herausfällt. Aber es ist aufgrund der begrenzten Spielzeit des Films verständlich, denn die Geschichte ist eine Geschichte in der Geschichte und ist für die Haupthandlung nicht zwangsweise erforderlich. Trotzdem hat sie innerhalb des Comics wunderbar funktioniert, da es zwischen den beiden Geschichten sowohl charakterliche als auch ereignisbezogene Analogien gab (was ich damals bisher so noch nie in einem Comic erlebt hatte). Aber immerhin gibt es für mich jetzt nun einen Grund mehr sich auf die DVD zu freuen.

    P.S. Ich habe ein bisschen das Zitat von der Quelle verändert, weil ich bezüglich des Inhalts der "Black Freighter"-Geschichte nicht spoilern wollte.
    Out of order for a long time ago.

  10. #10
    Regisseur
    Registriert seit
    09.08.2001
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.783

    Re: Watchmen

    Zitat Zitat von kranichjäger
    Neben Nixon werden wir auch Kennedy sehen (der Doctor Manhattan die Hand schüttelt). Ich freu mich riesig auf den Film...
    "Heroes" hat sich imo auch von Watchmen inspirieren lassen.

Seite 1 von 42 12311 ... Letzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Watchmen
    Von Minofan im Forum Filmkritiken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 15:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36