Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Earth

  1. #1
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Earth

    Ich hab jetzt das komplette "Movies"-Forum durchsucht und bin nicht fündig geworden. Scheint also so, als ob der Film wirklich noch kein eigenes Topic hat. :wink:

    Ich selbst, war gestern im Kino und konnte mir die bildgewaltige "Doku" nun auf der großen Leinwand ansehen. Gleich vorweg: Es sind wirklich fantastische Bilder und Aufnahmen dabei. Eine wirkliche Doku ist es natürlich nicht, aber das erwarten sicherlich auch die wenigsten. Stattdessen wird der Zuschauer auf eine Bilderreise mitgenommen, die beim Nordpol startet, sich über die verschiedenen Klimazonen und den Äquator hinzieht und am Südpol endet. Dazu gibt es einige Erläuterungen des Erzählers und eine gelungene Musikuntermalung.

    Man kann also sagen, dass der Film das hält, was er verspricht. Einziger "Haken": Viele Bilder bzw. ganze Szenen sind bereits in der TV-Serie "Planet Earth" (läuft in diesen Tagen regelmäßig in den "Dritten") zu sehen gewesen. Ich wollts ja erst nicht glauben, als mir noch am Sonntag über die Serie erzählt wurde, dass "Unsere Erde" nur ein Zusammenschnitt aus der TV-Serie sei. Immerhin wirbt der Film mit noch nie gesehenen Aufnahmen etc... Aber nachdem ich mir dann eine Folge ansah und sie (einen Tag später) in den direkten Vergleich zum Kinofilm setzen konnte, musste ich einsehen, dass es - zum Teil - leider stimmt. So war es natürlich etwas schade, wenn man in einen Kinofilm geht und mehrere Szenen bereits aus dem TV kennt - zumal mir die Marketing-Strategie nicht ganz einleuchtet - doch entschädigt das größere Format, die - im Gegensatz zur TV-Serie - enthaltene Filmmusik und ein etwas zurückhaltender Erzähler. Und ein paar Aufnahmen, waren dann ja doch noch "ganz neu". :wink:

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Re: Earth (Unsere Erde)

    Das war bei UNSER BLAUER PLANET vor ein zwei Jahren von denselben Machern genauso. Es gab die wasweißich 10 Dreviertelstünder im Fernsehen, dann gabs die DVD mit zwei Bonusfolgen und dann auch noch den zweistündigen Kinolfilm.

    Ich habe PLANET ERDE noch nicht gesehen, nur aufgezeichnet, wie so vieles Aber im Kino UNSERE ERDE. Schöner Film, hypnotische Bild/Musikkompositionen. Allerdings auch ein wenig ein leicht einschläferndes Dahinplätschern, weil eben natürgemäß ein Dramaturgiebogen fehlt und eben die schönen Bilder, Landschaften, Tiere zu George Fenton`s wiederum kongenialer Musik so schön zur Augenweide und Ohrenschmaus werden, daß man sich irgendwo wohlig in seinen Sessel sinken läßt und das Gezeigte auf sich einwirken läßt.

  3. #3
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Re: Earth (Unsere Erde)

    Wenn Rambo ein Gewaltporno ist, dann ist Unsere Erde ein Naturporno.
    Hab mir den Film am vergangenen Sonntag im familären Kreis gegeben und das Ding hat mich nicht vom Hocker gerissen. Versteh den medialen Hype um das Werk nicht. Ja gut, er ist ein prima Werbefilmchen für unseren Heimatplaneten und zeigt wie verdammt fragil dieses Gebilde wie wir es kennen, doch tatsächlich ist. Aber jeder aufgeklärte Bürger ist sich dessen wohl bewusst. Na gut, vielleicht erreicht der Film noch ein paar Leute, die nun eine Sparlampe benutzen.
    Die Bilder sind teilweise großartig aber dummerweise kannte man all die großartigen Bilder bereits aus Berichten über den Film. Von der TV-Serie wurde mir letztens auch erzählt und ich hab denjenigen für dumm erklärt. Nun bin ich der dumme und eine Entschuldigung mehr als angebracht.
    Fesseln konnte mich das alles jedoch nicht. Schön war es eben nur, diese Aufnahmen auf großer Leindwand zu bewundern.
    Teilweise zogen sich manche Sequenzen so lange hin, das mir beinahe die Augen zufielen. Gerade auf Eisbären reagiere ich nach KNUT doch sehr allergisch. Was freuts mich, das Knuti nun auch auf die Leinwand kommt....(wo ist gleich nochmal der Kotzsmilie?).

    Ja, also nett. Mehr nicht. Hab schon weitaus bessere Naturfilmchen gesehen. Ein Beispiel: Nomaden der Lüfte.

    Hab ich wenigstens mit meiner Kinokarte irgendwas gutes getan? Wurde davon was gespendet?
    Burt, are we fuck-ups?

  4. #4
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    04.10.2003
    Beiträge
    431

    Re: Earth (Unsere Erde)

    Hab ich wenigstens mit meiner Kinokarte irgendwas gutes getan? Wurde davon was gespendet?
    Ja hast du... Das Geld wird unter den geldgeilen Kinobetreibern und Produktionsfirmen aufgeteilt

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.162

    Re: Earth (Unsere Erde)

    in der vorschau sind schon beeindruckende bilder dabei, aber nen kompletten fim davon stelle ich mir trotzdem nicht all zu unterhaltsam vor.
    mal bist der hund, mal bist der baum - so ist es im lebe

LinkBacks (?)

  1. 01.06.2011, 10:44
  2. 29.05.2011, 13:55

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 604
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 12:35
  2. The Day the Earth Stood Still (2008)
    Von Bud im Forum Filme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 20:55
  3. Live Earth
    Von Kalervo im Forum Plauderecke
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 09:23
  4. Das Google-Earth-wo-wohnt-ihr-Topic
    Von Daniel im Forum Plauderecke
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 00:15
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.10.2001, 15:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36