Seite 1 von 3 123 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Choke

  1. #1
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Choke

    Choke



    Regie: Clark Gregg
    Drehbuch: Clark Gregg und Chuck Palahniuk
    Besetzung: Sam Rockwell, Anjelica Huston und Clark Gregg

    Zitat Zitat von [url=http://www.zelluloid.de/filme/index.php3?id=11145
    Zelluloid.de[/url]]Der Film handelt von einem Mann namens Victor Mancini, der sich seinen Lebensunterhalt verdient, indem er in teueren Restaurants vortäuscht, zu ersticken. Das so erwirtschaftete Geld braucht er, um seiner Mutter die Behandlung einer teuren Behandlung in der Psychiatrie bezahlen zu können. Eines Tages lernt er einen Mann kennen, der ihm bei einer seiner schauspielerischen Einlagen das Leben rettet, und ihn zum Dank dafür, daß er den Helden spielen durfte, mit Geld überhäuft.
    Sundance Preview - Flash (Link 1)
    Sundance Preview - Flash (Link 2)

    Wie konnte es nur möglich sein, dass Filmfreaks solange auf eine neue Chuck Palahniuk Verfilmung warten mussten? Klar, war Fight Club in den Kinos nicht der finanzielle Überflieger, aber zumindest auf DVD muss sich doch der Film wie warme Semmel verkauft haben. Sam Rockwell in der Hauptrolle als Victor Mancini gefällt mir sehr gut. Meine einzige Sorge ist der Regisseur Clark Gregg, der ansonsten Schauspieler ist und hier sein Debüt als Regisseur gibt. Ich muss mich wohl damit abfinden, dass ich diesmal keine filmtechnischen Meisterleistungen à la Fincher zu sehen bekomme, aber solange er der Vorlage treu bleibt, bin ich schon damit zufrieden. Auf jeden Fall ein Pflichttermin bei mir.

    Bilder zum Film:

    Out of order for a long time ago.

  2. #2
    Hauptdarsteller
    Registriert seit
    20.06.2001
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    637

    Re: Choke

    Das Buch hat mir damals für sich genommen sogar besser gefallen als die Vorlage zu Fight Club. Sam Rockwell halte ich für einen der unterschätzesten Schauspieler überhaupt. Trotzdem überzeugen mich die zwei kurzen Clips nicht besonders. Sieht zu nett, harmlos und komödienhaft aus. Natürlich wäre es auch irgendwo witzlos den Film in exakt die gleiche agressive Neonbeleuchtung und Dunkelheit von Fight Club zu tauchen, aber dass sieht doch eindeutig zu hell und freundlich für die krassen Ereignisse des Romans aus. Vielleicht sind aber auch einfach nur die Ausschnitte schlecht gewählt, ich warte bis zum Trailer.
    Staring at the sea Will she come?
    Is there hope for me After all is said and done

  3. #3
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Choke

    Auf der folgenden Seite gibt's 4 Clips zum Film:

    4 Movie Clips - Flash

    Ich habe sie mir selber noch nicht angeschaut und vielleicht werde ich es auch nicht, um mir nicht den Spaß zu verderben. Der Film soll in Amerika anscheinend im August rauskommen. Wann der Film hier rauskommt, ist, zumindest mir, bis jetzt noch nicht bekannt.
    Out of order for a long time ago.

  4. #4
    Regisseur Avatar von Julia
    Registriert seit
    21.07.2005
    Ort
    Düsseldorf/Dinslaken
    Beiträge
    6.474

    Re: Choke

    Ich habe noch nie was davon gehört aber die Story ist schon ziemlich absurd!

  5. #5
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Choke

    Erstes Poster zum Film (schöner Vintage-Look):

    Out of order for a long time ago.

  6. #6
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Choke

    ich habe von Palahniuk neben fight club leider sonst nur Flug 2039 (Survivor) gelesen, welches aber ebenfalls nach verfilmung nur so geschrien hat. aber okay, dann eben erstmal dieses werk. bleibt für mich nur die frage, ob ich den roman vorher lesen sollte. wäre ja eigentlich ein muss, aber als ich damals fight club nachträglich las, hatte ich ständig das gefühl, alles schon einmal gelesen zu haben. was aber sicherlich an finchers genialer transportierung lag. ich weiß, film/buch-vergleiche sind für den arsch, aber fight club ist IMO einer der wenigen beispiele (vllt sogar der einzige), bei dem die verfilmung nicht nur alles aus der vorlage geholt hat, sondern diese auch noch mit seinen audiovisuellen möglichkeiten perfekt in bezug auf die aussage (oder grundton) erweitert hat, sprich: film besser als roman (wobei der roman auch schon klasse ist).

    bin gespannt, werde mir ebenfalls keinen trailer vorher geben (...wenn der dude das schon tut, ist das ein alarmzeichen!)
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  7. #7
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Choke

    Bobby, ich schaue mir keine Film Clips an, aber Trailer natürlich schon (Jetzt ist es schon soweit. Ich bin von meinem eigenen Zeug high), so wie dieser hier:

    What would Jesus not do?

    Trailer - Flash & Quicktime (MTV)

    Wenn man seine Erwartungshaltung von einem zweiten Fight Club herunterschraubt, dann könnte der Film einem als amüsante Satire wirklich gefallen. Mir gefällt auf jeden Fall schon mal Sam Rockwells lässige, leicht verspulte Art.
    Out of order for a long time ago.

  8. #8
    Regisseur Avatar von VJ-Thorsten
    Registriert seit
    27.01.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791

    Re: Choke

    Der Film basiert auf "Der Simulant"? Hmmmm, das sollte irgendwann mal meine Urlaubslektüre werden, war aber immer wech jewesen in der Bibliothek. Fjeden wissen Palahniuks Bücher zu begeistern. Kann an der Stelle noch rasch "Lullaby" als Lesehinweis nachschieben.
    Burt, are we fuck-ups?

  9. #9
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Choke

    Dude, that's my mom.

    Zitat Zitat von John McCane
    Choke Red-Band:
    http://www.slashfilm.com/2008/07/12/nsf ... e-trailer/
    Warnung! Einige Szenen könnten Anstoß bei manchen Zuschauern erregen. :wink:
    Ich glaube der Film könnte mir gefallen.
    Out of order for a long time ago.

  10. #10
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.497

    Re: Choke

    Vor n paar Wochen das Buch fertig gelesen. Mal wieder typisch Palahniuk, er findet immer etwas womit er selbst die hartgesottensten anwidern kann.
    Der Film scheint sich recht stark am Buch zu orientieren und Sam Rockwell passt perfekt in die Rolle. Ich freu mich schon sehr drauf.
    Forget about Freeman

Seite 1 von 3 123 Letzte

LinkBacks (?)

  1. 29.01.2011, 22:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36