Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Premonition

  1. #1
    laertes
    Gast

    Premonition



    premonition - alter wein in neuen (?) schläuchen?:

    "depressed housewife learns her husband was killed in a car accident the day previously, awakens the next morning to find him alive and well at home, and then awakens the next day after to a world in which he is still dead." (imdb)

    kennt man ja schon in xfacher varation! aber ich stehe einfach auf solche sachen...

    das wirklich besondere an diesem (hollywood-)film mit sandra bullock ua ist jedoch der regisseur: mennan yapo ist deutschtürke und wurde nach seinem kurzfilmdebut framed und dem nachfolgenden spielfilm lautlos in die usa "entführt". der stern hat darüber mit ihm ein kurzes interview geführt.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Seattle, Washington, USA
    Beiträge
    5.104

    Re: Vorahnung (Premonition, 2007)

    müll
    You can't be wise and in love at the same time - Bob Dylan

    http://www.humanspotlight.de.vu/

  3. #3
    laertes
    Gast

    Re: Vorahnung (Premonition, 2007)

    kann ich mir gut vorstellen. aber der regisseur mach mich neugierig. und die alte story ist (bei mir) immer wieder gern gesehen.

  4. #4
    Regisseur Avatar von Chefkoch
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    3.868

    Re: Vorahnung (Premonition, 2007)

    Zwei "Fuck", acht "Shit" und ein paar Dutzend Nippel


    Film auf dem FFF gesehen, nichts besonderes.
    This is what comes of blood for blood, Hector. Sangre por sangre.

  5. #5
    Regisseur
    Registriert seit
    15.08.2001
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    10.479

    Re: Vorahnung (Premonition, 2007)

    Echt? Nippel? Von Sandra? Stimmt neugierig..

    Im Ernst, hab vor bestimmt drei vier Monaten im Foyer meines Cinestar auf deren Fernseher mal eine US-Vorschau (ohne Ton) dieses Streifens gesehen und fands ganz interessant. Allein die zwei Hauptdarsteller Sandra Bullock und Julian McMahon sind mir schon Pflicht diesen Film zu schauen... wenn er denn irgendwann auf DVD herauskommt.

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Premonition (Die Vorahnung)

    Da ich dem Genre sehr positiv gegenüber stehe, habe ich trotz negativen Kritiken diesem Film dann doch mal eine Chance gegeben. Er wäre von der Story her auch gar nicht mal so schlecht, wenn er nur nicht so einfach zu durchschauen wäre. Der Zuschauer weiß spätestens nach 20 Minuten was hier los ist und ist nur noch genervt von dem Hauptcharakter, der mal gut 60 Minuten braucht und immer den verzweifelten Was ist hier los? Blick aufsetzt. Einzig die im Zitat erwähnte Idee kann für positive Ansätze sorgen. Darstellerisch gibt es dabei wenig zu erwähren, inszenatorisch schon eher, denn Mennan Yapo steuert dieses Sandra Bullock Vehikel zumindest in den grünen Bereich, jedoch kann auch dies den Film nicht aus dem Mittelmaß hieven; spätestens das Ende verhinderte höheres.

  7. #7
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    382

    Re: Premonition (Die Vorahnung)

    der film ist gar nich so übel..problematisch sind lediglich das ende und die botschaft des films...sind beide nämlich nicht wirklich vorhanden und somit emotionslos.....bis 2 minuten vor schluss war der film aber schon spannend und interessant...

    6,75 von 10...


    dabei wäre es recht einfach gewesen nen gutes ende zu schaffen....nämlich indem bullock einfach nach dem unfall wieder aufwacht und alles ist wieder gut.
    mariuhana kills.....i love that shit

LinkBacks (?)

  1. 06.01.2011, 23:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36