Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Breach

  1. #1
    Regisseur Avatar von Julia
    Registriert seit
    21.07.2005
    Ort
    Düsseldorf/Dinslaken
    Beiträge
    6.474

    Breach

    Ein FBI Thriller nach wahrer Begebenheit mit den genialen Darstellern Chris Cooper und Laura Linney. Außerdem mit dabei: ein ungewohnt dunkelhaariger Ryan Phillippe und "President Davi Palmer" Dennis Haysbert.

    http://www.moviemaze.de/filme/1739/enttarnt.html

  2. #2
    Zuschauer
    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    35

    Re: Breach (Enttarnt - Verrat auf höchster Ebene)

    Hallo zusammen, komme gerade von der Vorstellung heim.

    Die Rezension hier auf der Website trifft voll und ganz zu! Auch wenn es wiegesagt keine große Action gibt (also kein wildes Geballere, Explosionen, ...) -> der Film weiß zu überzeugen.

    Einfach Wahnsinn, nach längerer Zeit ohne Kino-Besuch genau das richtige. Ein Film der wohl nichts für Action-Fans (wenn man sie so nennen will) ist.

    Aber eines ist mir doch negativ aufgefallen: Zweimal ist vom oberen Bildschirmrand das Stabmikrofon (keine Ahnung, ob man dass so nennt, halt diese Mikrofone mit dem langen Stab daran) zu sehen. Das dürfte ja normalerweise nicht sein. Ich würde mich glücklich schätzen, wenn ich nicht der einzige wäre, der das beobachtet hat!

  3. #3
    Ali
    Ali ist offline
    Regisseur Avatar von Ali
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    3.358

    Re: Breach (Enttarnt - Verrat auf höchster Ebene)

    habe den film vor urzeiten gesehen und fand ihn ziemlich gut. habe ihn eigentlich nur wegen dhaverans gesehen, aber vond er frau jetzt ma abgesehen war der recht gleungen, ruhig, routineirt, spannend.. ja der wr gut.. hmhm

  4. #4
    Zuschauer
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1

    Die Kirche lässt grüssen!

    Eigentlich wollte ich einen intelligenten realitätsbezogenen Thriller sehen, und was hab ich bekommen: einen Film mit der Aussage, dass Menschen die nicht an Gott glauben einen Dreck wert sind. Nach einer halben Stunde hab ich es im Kino nichtmehr ausgehalten. Ständig dieses Religiöse gequatsche. Bei Menschen die diesen Film gutfinden zweifle ich wirklich an deren geistigen Stabilität. Religion ist eine Theorie die Millionenfach wiederlegt wurde. Wir leben schliesslich nicht mehr im Mittelalter. Bildet euch selbst mal eine Meinung und denkt über die Welt und das Universum mal nach, als nur das nachzuplappern was ihr zwangsweise als Kinder eingeflösst bekommen habt. Bei dieser sozialen Entwicklung ist es nichtmehr weit bis Folter und Hexenverbrennung in Deutschland wieder Einzug halten.

  5. #5
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Die Kirche lässt grüssen!

    Zitat Zitat von DARKzero
    Bei dieser sozialen Entwicklung ist es nichtmehr weit bis Folter und Hexenverbrennung in Deutschland wieder Einzug halten.
    Da macht Eli Roth seinen nächsten Film drüber. :wink:
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  6. #6
    Regisseur Avatar von ric-dee
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.299

    Re: Die Kirche lässt grüssen!

    Zitat Zitat von DARKzero
    [...] was hab ich bekommen: einen Film mit der Aussage, dass Menschen die nicht an Gott glauben einen Dreck wert sind. Nach einer halben Stunde hab ich es im Kino nichtmehr ausgehalten.[...]
    Abgesehen von deiner nicht minder toleranten Haltung gegenüber Religion, wie die deiner Meinung nach des Films gegenüber Nicht-Religiösen, würde ich dir dringend empfehlen Filme zu Ende zu gucken, bevor du dir ein (falsches(!)) Urteil bildest.

    Hinzu kommt, dass der Film keineswegs Religion propagiert noch Religiöse als die besseren Menschen darstellt. Im Gegenteil gerade die von Chris Cooper dargestellte Figur und seiner "Film-Frau" erzeugen durch ihr übertriebens Missionar-Gehabe ein gewisses Maß an Antipathie und stellen sie so keineswegs "über" andere. Klar spielt das Thema im Film eine große Rolle, aber eben nur, weil es zum Charakter von Chris Coopers Figur gehört und zur Beschreibung dieser wichtig ist. Wie man aber davon auf die von dir beschriebene "Aussage" des Films schließen kann, entzieht sich vollkommen meines Verständnisses.

    Ich jedenfalls empfand den ganzen Film als ein gelungenes Kammerspiel. Wer Action oder viel Thrill erwartet, sollte ihn vielleicht lieber meiden. Ist eher ein stilles Psycho-Duell! :wink: Aber das wurde ja schon zur genüge erwähnt...

  7. #7
    Moderator Moderator Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    09.07.2001
    Ort
    Sheldonland
    Beiträge
    9.137

    Re: Breach (Enttarnt - Verrat auf höchster Ebene)

    Tsss...zu DARKzero sag ich jetzt mal nichts...so'n Quatsch...


    ABER


    Auf der DVD-Hülle des Filmes wird Moviemaze zitiert!

    Bin aber der Meinung, dass der Schreiber einer Review eine DVD auf welcher er zitiert wird im Grunde auch als Geschenk bekommen sollte...oder?
    "Stop breathing!" - The Man in Black
    MovieCops - Filme im Kreuzverhör #76 ist online! (17.09.2017)

  8. #8
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Breach (Enttarnt - Verrat auf höchster Ebene)

    nicht schlecht, herr crow. :wink:

    aber ist schon ne berechtigte frage, das thema freies zitieren von websites war doch noch vor ein paar monaten aktuell. hm...naja, würde mir an deiner stelle die dvd kaufen, ist ja wohl saugeil seine eigene kritik drauf stehen zu haben.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.451

    Re: Breach (Enttarnt - Verrat auf höchster Ebene)

    So ging es mir damals bei Clerks 2 ... ist schon nett seinen Text auf deren Material wieder zu finden.

  10. #10
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.940

    Re: Breach (Enttarnt - Verrat auf höchster Ebene)

    nicht schlecht. hm, müsste man sich eigentlich beide dvd's deswegen zulegen...mal sehen. wäre ja schon ein nettes erinnerungsstück, man bleibt ja auch nicht sein ganzes leben hier im forum hängen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36