Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Paranoid Park

  1. #1
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Paranoid Park

    Gus van Sants (Elephant, Last Days, Good Will Hunting) neuer Film, der gerade in Cannes präsentiert wurde.

    Erstes Review:

    http://www.joblo.com/review-paranoid-park

    IMDB:

    http://www.imdb.com/title/tt0842929/

    Ich werde erstmal einen weiten Bogen um den Film machen, da ich mit Van Sants Filmen überhaupt nicht klar komme.
    Für die "Elephant" und "Last Days" Liebhaber hier im Forum, scheint der Film aber genau richtig zu sein.
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.737

    Re: Paranoid Park

    Zitat Zitat von Argonaut
    Für die "Elephant" und "Last Days" Liebhaber hier im Forum, scheint der Film aber genau richtig zu sein.
    Damit werd' wohl ich gemeint sein :P
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.
    Rainer Maria Rilke

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Paranoid Park

    Kritik auf arte.de

    Ist sehr positiv ausgefallen, aber bei Gus Van Sant bin ich mir nicht sicher. Habe zu wenig Filme von ihm gesehen und die fand ich alles sehr unterschiedlich.

    Elephant: Klasse Film, der seine Thematik mehr visuell als physisch umsetzt. (kann man das so sagen, Morten? :wink

    Good Will Hunting: Argh. Den fand ich schrecklichst. Gibt nichts her, Klischeecharaktere, und irgendwie überflüssig. Hat mich an Klub der Toten Dichter und den kann ich auch nicht mehr sehen.

    Psycho: Unnötig.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Regisseur
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.737

    Re: Paranoid Park

    Zitat Zitat von Bob
    Kritik auf arte.de

    Ist sehr positiv ausgefallen, aber bei Gus Van Sant bin ich mir nicht sicher. Habe zu wenig Filme von ihm gesehen und die fand ich alles sehr unterschiedlich.

    Elephant: Klasse Film, der seine Thematik mehr visuell als physisch umsetzt. (kann man das so sagen, Morten? :wink:)

    Good Will Hunting: Argh. Den fand ich schrecklichst. Gibt nichts her, Klischeecharaktere, und irgendwie überflüssig. Hat mich an Klub der Toten Dichter und den kann ich auch nicht mehr sehen.

    Psycho: Unnötig.
    Paranoid Park: Uho...ich prophezeie mal wieder 9 Punkte.

    Elephant: Na ja..."Elephant" ist ein Meisterwerk, ohne Zweifel. Ja...er setzt seine Thematik tatsächlich visuell um. Eigentlich nur. Das ist genau die Art von Film, die ich liebe...lange, experimentell anmutenden Einstellungen, minimalistisch bis zum geht nicht mehr und einfach nur pure Stimmung statt irgendeine spannende Geschichte erzählen wollend.

    Van Sant hat mit der sogenannten Todes-Trilogie ("Gerry", "Elephant", "Last Days") auf jeden Fall einen Stil gefunden, der seinem "Soziale Außenseiter-Genre" früherer Tage nur noch in inhaltlicher Hinsicht ähnlich ist. Van Sant hat diese minimalistisch-puristische Inszenierungsweise zwar nicht erfunden, aber ich finde, er hat sie mit ungeheuerlichen Mut revolutioniert. Für mich ist "Elephant" wie eine gedankliche Reise in die Windungen meines labyrinthischen Kopfes; eine Suche, die keine Ziel kennt und zugleich eine solche Friedfertigkeit (selbst im totalen Hass) ausstrahlt...das ist so ungeheuer interpretierbar, so mannigfaltig in seinen Assoziationsmöglichkeiten.

    Good Will Hunting: Ich mag den Film. Wie gesagt, er stammt aus der Pre-"Todes-Trilogie"-Phase Van Sants, aber ist innerhalb seines Oevres ein beachtliches Werk. Die Schauspieler sind mit einer so ungeheuren Sensibilität geführt, die Musik von Elliott Smith ist wundervoll (übrigens mein Lieblingsmusiker!) und die Thematik um soziale Unterschiede wird glaubwürdig hervor gehoben.

    Psycho: Okay. Das Remake war vielleicht tatsächlich unnötig, aber doch fand ich es hochspannend es mir anzuschauen. Allein schon aufgrund des Umstandes, dass der Film in Farbe ist und damit einen ungewöhnlichen Kontrast zum Schwarz-Weiß-Original bildet. Aber schau' dir nochmal die Van-Sant-Einleitungssequenz an und vergleich sie mit der von Hitchcock...das ist schon interessant anzuschauen:
    http://www.youtube.com/watch?v=j3QcS2iovss (Hitchcock)
    http://www.youtube.com/watch?v=fDRHnACOXZM (Van Sant)
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.
    Rainer Maria Rilke

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.975

    Re: Paranoid Park

    Zitat Zitat von Morten
    Aber schau' dir nochmal die Van-Sant-Einleitungssequenz an und vergleich sie mit der von Hitchcock...das ist schon interessant anzuschauen:
    Ich glaub ich komm nicht drauf. Van Sants ist in Farbe und das Original nicht. Aber ich nehme an, mir hätte da noch etwas auffallen sollen?
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.737

    Re: Paranoid Park

    Zitat Zitat von Bob
    Zitat Zitat von Morten
    Aber schau' dir nochmal die Van-Sant-Einleitungssequenz an und vergleich sie mit der von Hitchcock...das ist schon interessant anzuschauen:
    Ich glaub ich komm nicht drauf. Van Sants ist in Farbe und das Original nicht. Aber ich nehme an, mir hätte da noch etwas auffallen sollen?
    Hehe... :wink:
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.
    Rainer Maria Rilke

  7. #7
    Regisseur Avatar von Thomas S.
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.006

    Re: Paranoid Park

    Hab gestern die Vorschau gesehen und bin sehr gespannt. Werde ihn mir sicher ansehen!
    "Get busy livin' or get busy dyin'..."

  8. #8
    Regisseur Avatar von Thomas S.
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.006

    Re: Paranoid Park

    Weiß jemand wie hoch die FSK ist?
    "Get busy livin' or get busy dyin'..."

  9. #9
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.501

    Re: Paranoid Park

    Zitat Zitat von Thomas.Schutte
    Weiß jemand wie hoch die FSK ist?
    So knapp 1,40 m

    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

  10. #10
    Regisseur Avatar von Thomas S.
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.006

    Re: Paranoid Park

    Zitat Zitat von Kalervo
    Zitat Zitat von Thomas.Schutte
    Weiß jemand wie hoch die FSK ist?
    So knapp 1,40 m


    Nein, ernsthaft bitte! In der iMDb steht für Germany nichts …
    "Get busy livin' or get busy dyin'..."

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Jurassic Park
    Von Neofeopeo im Forum Filme
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 15:06
  2. Ken Park
    Von Skellington im Forum Filme
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 11:41
  3. Gosford Park
    Von TheUsualSuspect im Forum Filme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.08.2002, 19:49
  4. Nachts im Park
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2002, 02:37
  5. Jurassic Park 3
    Von THE BATMAN im Forum Filme
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.02.2002, 19:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36