Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gwai wik (Re-cycle)

  1. #1
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Gwai wik (Re-cycle)

    Gwai wik (Re-cycle)



    Regie: Danny Pang und Oxide Pang ("Bangkok Dangerous", "The Eye"-Filme )
    Drehbuch: Cub Chin und Sam Lung

    Story:
    Zitat Zitat von [url=http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000KHYNUQ/ref=nosim/moviemaze-21
    Amazon[/url]]
    Die junge Autorin Tsui ist der neue Star am Bestsellerhimmel und besonders beliebt wegen ihrer brillanten Romane. Als sie beschließt eine Geschichte über spirituelle Welten und übernatürliche Kräfte zu schreiben, will ihr einfach kein passender Stoff dazu einfallen. Frustriert verwirft sie das Projekt. Bald darauf beschleichen sie immer wieder merkwürdige Illusionen, die anscheinend zur Wirklichkeit werden. Tsui gerät in eine Welt, die sie sich in ihren schlimmsten Träumen nicht hätte vorstellen können.
    Einen Trailer gibt's hier.

    Ich habe den Film schon vor einigen Monaten gesehen und war verwundert, dass es hier noch keinen Eintrag bezüglich dieses Films gab (ich hoffe, dass ich keinen übersehen habe). Als ich den Trailer damals gesehen habe war ich sofort begeistert von dem Film und wollte ihn unbedingt sehen. Die düstere Optik à la "Silent Hill" hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Beim Anschauen des Films war ich aber zunächst enttäuscht. Die erste halbe Stunde des Films hat auf mich wie eine langweilige Kopie von "The Ring" & Co. gewirkt. Danach ging's aber so richtig los. Man taucht sofort zusammen mit der Hauptdarstellerin in diese bizarre Welt hinein und weiß nicht mehr was real und was unecht ist. Als der Film zuende war, war ich sowohl beeindruckt vom Film als auch um einiges verständnisvoller für den Anfang des Films, da er auf diese Weise absolut notwendig für den Aufbau und Verlauf der Geschichte war. Ein Film, den ich jedem Asienfilm-Fan und Freund von abgedrehten Filmen nur empfehlen kann. Laut Amazon gibt es diesen Film jetzt als DVD zu kaufen.

    Bilder zum Film:






    Out of order for a long time ago.

  2. #2
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Gwai wik (Re-cycle)

    Die Pangs haben in letzter Zeit so oft daneben gelangt, dass ich mich noch nicht an dieses Werk getraut habe. Jedoch sind die Meinungen bisher doch recht ordentlich ausgefallen.

  3. #3
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Gwai wik (Re-cycle)

    Es stimmt schon, dass sich die beiden Pang-Brüder mit den beiden "The Eye"-Fortsetzungen nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben. Ich will den Film auch nicht als absoluten Meilenstein über den Klee loben. Aber er ist auf jeden Fall wieder ein Schritt in die richtige Richtung zu den alten Leistungen von "Bangkok Dangerous" und dem ersten "The Eye"-Film.
    Out of order for a long time ago.

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Gwai wik (Re-cycle)

    Hab den Trailer an der Stelle kurz nach dem Bücherhaufen abgebrochen - sah mir schon zu gut aus, mehr will ich nicht wissen/sehen - wird gekauft!
    Die Pang-Brüder sagen mir leider nichts, habe weder The Eye noch Bangkok Dangerous gesehen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Hauptdarsteller Avatar von Zonk
    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    803

    AW: Gwai wik (Re-cycle)

    Gwai wik konnte mich mit Angelica Lee auf einen interessanten und gut umgesetzten Wirbel an Reise nehmen, die eine durchaus surreale Bildgewalt darbietet, wie sie bei Filmen mit gespenstischen Zwischenfällen in Wohnhäusern derartige Üblickeit nicht entsprechen. An manchen Stellen wirken die Effekte allerdings nicht 100%ig überzeugend, und Angelica Lee verpuppt sich oft in eine regunglose Haltung mit mimischer Versteifung, derweil auch die Erklärungenszenerien der Geschichte nicht gerade fuchsig aufblühend sind, weswegen einen aber auch keine unbedingt schlechte Unterhaltung geboten wird.

    5/10

Ähnliche Themen

  1. The Cremaster Cycle
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 19:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28