Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Muttertag

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    5

    Muttertag

    Hab gestern zum ersten mal "Muttertag" von Harald Sicheritz, mit Alfred Dorfer, Roland Düringer,... gesehen.
    Fand ihn voll super und wollte mal wissen was unsere deutschen Nachbarn (ich selbst bin aus Österreich) über den Film denken, da sich ja der österreichische (der Film ist aus Österreich) Humor vom deutschen schon in einigen Punkten unterscheidet.

    Meiner meinung nach einer der lustigsten Filme den ich je gesehen habe

  2. #2
    Nebendarsteller
    Registriert seit
    07.04.2003
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    300

    Re: Muttertag

    Seufz, Muttertag. Was für ein Film....

    Für die, die damit nicht viel anfangen:

    Muttertag" ist ein österreichischer Film aus dem Jahr 1994, der auf satirische und durchwegs sarkastische Weise das Wiener Kleinbürgertum anhand der Geschehnisse rund um den Muttertag karikiert.
    Er spielt in einem kommunalen Wohnkomplex in Wien ("Am Schöpfwerk") und zeichnet sich unter andrem durch die Anwesenheit fast sämtlicher österreichischer Kabarettisten sowie zahlreicher weiterer kulturschaffender Persönlichkeiten dieser Zeit aus.

    Es spielen namhafte Kabarettisten mit, alle in mehrfachen Rollen.

    Immer noch einer meiner Standardsprüche "I sogs glei, I woars net" (Ich sags gleich, ich wars nicht...) Immer wieder passend!


    Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich;
    jede unglückliche Familie hingegen auf ihre besondere Weise unglücklich.
    (aus Anna Karenina)

  3. #3
    Regisseur Avatar von Kalervo
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    North Cothlestone Hall
    Beiträge
    16.502

    Re: Muttertag

    Muss mich mal bei unseren südöstlichen Nachbarn etwas einschleimen; nachdem immer mehr deutsche Arbeitssuchende dort unterkommen, kann man nie wissen ob man mal gute Connections braucht...

    Also ich persönlich mag den Ösi-Humor. Kenne "Muttertag" zwar (noch) nicht, aber z. B. "Indien" oder "Hinterholz 8" fand ich sehr leiwand ! Meiner bescheidenen Meinung nach ist der österreichische Humor etwas selbstkritischer, schwärzer, teilweise melancholischer als der deutsche; wobei dies natürlich sehr verallgemeinert und reduziert ist, selbstverständlich gibt es überall die verschiedensten Facetten.

    Immerhin befinden sich unter meiner Top Ten der Kabarettisten vier Österreicher: Josef Hader, Alfred Dorfer, Altmeister Werner Schneyder und Andreas "zippe-zappe" Vitasek. Wobei alle vier schon auch mehr oder weniger unterschiedliche Stilrichtungen vertreten. Und Alf Poier und Herfried runden das Gesamtbild ab.

    Na jedenfalls werde ich "Muttertag" bei nächster Gelegenheit mal anschauen !
    The bad news is, we did an X-ray, and your body is full of a spooky skeleton man.

    Last watched movies [letzte Änderung: 04. November 2017]

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28