Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Across the Universe

  1. #1
    Regisseur Moderator Avatar von Anne
    Registriert seit
    09.09.2001
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    3.513

    Across The Universe

    Ok. DAS Ding hatte mich nach den ersten 3 Sekunden des Trailers...

    Außerdem ist da Evan Rachel Wood, mit der man ja eigentlich nie falsch liegt. Und dann diese ungeheuer niedlichen anderen zwei Jungs (Jim Sturgess und Joe Anderson). Und dann auch noch Bono!

    Hach....!





    Naja, das mit dem "MOST ORIGINAL! MOST EXHILARATING!" und so is vielleicht bissel viel...aber egal.

    Ach so. Ne Handlung gibt's neben dem Bilderrausch wohl auch, soweit ich rausbekommen hab...

    An original musical film, Across The Universe is a fictional love story set in the 1960s amid the turbulent years of anti-war protest, the struggle for free speech and civil rights, mind exploration and rock and roll. At once gritty, whimsical and highly theatrical, the story moves from high schools and universities in Massachusetts, Princeton and Ohio to the Lower East Side of Manhattan, the Detroit riots, the killing fields of Vietnam and the dockyards of Liverpool. A combination of live action and painted and three-dimensional animation, the film is paired with many Beatles songs that defined the time.

    PS.: Hat was von "Hair", oder...?

    *vorfreu*

  2. #2
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Across the Universe

    Laut AICN und JoBlo läuft es gerade bei diesem Film nicht so gut. Wenn der Produzent auf einmal anfängt den Film umzuscheiden, ohne der Regisseurin bescheid zu sagen, dann offenbart das so einige Probleme innerhalb des Filmteams.

    Na ja, ich hoffe mal nicht, dass sich die Qualität des Films deswegen verschlechtert oder der geplante Erscheinungstermin (September) nach hinten verlegt wird. Wahrscheinlich werden die Filmmacher irgendwann den Leuten doppelt das Geld aus den Taschen ziehen, wenn sie nach der normalen Veröffentlichung auch noch den Director's Cut vermarkten können.
    Out of order for a long time ago.

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Across the Universe

    Wenn Julie Taymor für diesen Film nicht wenigstens eine Oscarnominierung für die beste Regie erhält, dann weiß ich auch nicht mehr. Selten ein mit so vielen tollen Ideen gespicktes Werk gesehen. Da drängt sich gerade bei einem Musical der Vergleich zu Moulin Rouge natürlich auf, doch an diesen kann er nicht ganz heran kommen, dafür gibt die Story leider etwas zu wenig her, als dass die Liebesgeschichte wirklich fesseln konnte. Doch das eigentlich Nebensache bei einem Film wie diesen, der aus über 30 Beatlessongs ein Musical gesponnen hat das einfach nur begeistern kann. Ob nun die gut agierenden - zum Großteil unbekannten - Darsteller, die perfekte Inszenierung (bei der Musterung ist mir wirklich fast die Kinnlade runter gefallen) und die gut vorgetragenen Songs der Beatles: Across the Universe ist ein Fest für Augen und Ohren und für Genrefans eine absolute Empfehlung.

    PS: Sehr lustig waren auch die deutschen Untertitel der Songs die meist über zwei Zeilen durchgehalten haben und dann plötzlich komplett verschwanden

  4. #4
    Regisseur Avatar von PennyLane
    Registriert seit
    09.02.2003
    Ort
    Ottery St Catchpole
    Beiträge
    2.075

    Re: Across the Universe

    In einem fast leeren Kino bewunderte ich gestern Across the Universe. Ich schätze 90% des Films habe ich mit einem Lächeln auf den Lippen verbracht. Nicht nur die unglaublich vielen Beatles Lieder, sondern auch die kleinen Anspielungen auf Liedtexte oder -titel oder Ereignisse, die mit den Beatles zu tun hatten, machen diesen Film zu einem tollen Erlebnis. Wunderbar choreographiert ist das Ganze dann auch noch, so dass man bei der ein oder anderen Nummer ganz schön ins Staunen gerät. Und tolle Schauspieler haben sie sich da ausgesucht! Ganz bezaubernd fand ich persönlich den wunderbaren britischen Akzent von Jim Sturgess!
    Die eine oder andere Länge gegen Mitte/Ende des Films blieb leider nicht aus, fiel aber auch nicht sonderlich ins Gewicht. Spätestens mit Hey Jude war ich wieder versöhnt. Ich kann mich nur Keyzer anschließen - gerade für Musical Fans ein wirklich gelungener Film!

    Zitat Zitat von KeyzerSoze
    PS: Sehr lustig waren auch die deutschen Untertitel der Songs die meist über zwei Zeilen durchgehalten haben und dann plötzlich komplett verschwanden
    Während ich im Kino saß und mich wunderte was mit den Untertitel passierte, fiel mir wieder ein, dass ich das vorher irgendwo (also hier...) gelesen hatte! Fand ich auch lustig! :wink:
    "I'm dark and mysterious and I'm PISSED OFF!"

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Across the Universe

    Da ich am Sonntag auf dem Rückweg von meinem Vater in Mainz vorbeikommen, werde ich alles versuchen, um den Film dort noch mitzunehmen (mein kleiner Bruder bockt noch). Näher läuft er leider nicht zu Kaiserslautern.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur Moderator
    Registriert seit
    26.02.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.958

    Re: Across the Universe

    Zitat Zitat von Bob
    Da ich am Sonntag auf dem Rückweg von meinem Vater in Mainz vorbeikommen
    Bobalob,
    solltest du den in Mainz gucken, melde dich bitte!
    -"Shoot him again"
    -"What for?"
    -"His soul is still dancing"

  7. #7
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Across the Universe

    Hab schon an dich gedacht, als ich das mit meinem Vater ausgemacht habe. :wink:

    Aber mein kleiner Bruder war noch mit, und der hätte garantiert keinen Bock gehabt, ein paar Stunden in einer Kneipe o.Ä. zu hocken. Ganz abgesehen davon, hat er sich schon partout geweigert, mir den Film zu gönnen ("Mhm...muss für Mathe noch lernen..."). Jetzt hock' ich wieder hier in Lautern und gucke den Trailer...und gucke den Trailer...und gucke den Trailer...und gucke den Trailer...

    Aber sonst, beim nächsten Mal Argo, das klappt bestimmt noch. Also ein Treffen; auf den Film bezogen sieht's schlecht aus. Läuft unter der Woche nur noch um 20:00 Uhr, was bedeuten würde, dass ich wahrscheinlich erst nach 0 Uhr wieder zuhause wäre, scheiß Arbeit. Von den Zugkosten ganz zu schweigen. Schade, schade.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  8. #8
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Re: Across the Universe

    Rauf mit dem Topic. Ich schwebe. Muss mir Gedanken zu dem Film machen und dann ein FTB-Eintrag hinterlassen.
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  9. #9
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Re: Across the Universe

    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  10. #10
    Regisseur Avatar von soulassassin
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    3.154

    Re: Across the Universe

    Keyzer hat in seiner Bestenliste der Dekade geschrieben, das dies ein Film ist, dessen, ich nenn es mal einfach "Magie", sich auch Musicalhasser nicht entziehen können... und auch wenn ich mich zwar jetzt nicht als Hasser sehe aber als einer der zumindest so seine Schwierigkeiten mit dem Genre hat - Keyzer hat verdammt nochmal recht! Was ein wunderbarer Film! Von den Akteuren über die Inszenierung, von Choreographie bis hin zur letzten Note ist und war dieser Film einfach ein Hochgenuss. Und hätte ich ihn ein weilchen früher gesichtet, er wäre wohl auch in meiner Top 100 gelandet. Herrlich wie Bild und Ton hier Hand in Hand gehen... hatte fast durchweg gute Laune bei dem Streifen, wurde aber gleichzeitig auch tief berührt in einigen Szenen... toll, toll und nochmal toll. Bin begeistert das mich ein Film aus dem Genre so begeistern kann .
    "Ich hab drei Kinder und kein Geld! Warum hab ich nicht keine Kinder und drei Geld?!" - Homer Simpson

Ähnliche Themen

  1. Masters of the Universe
    Von kingofwhitecastle im Forum Filme
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 18:52
  2. Grayskull
    Von Magen-Darm-Grippe im Forum Filme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 17:34
  3. Stargate Universe
    Von zureiche im Forum Serien
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 18:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36