Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Kantoku · Banzai!

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Kantoku · Banzai!

    Wie schon im Walk of Fame Topic gepostet:

    ---------------------

    Kitano returns from hiatus to lead "Banzai"

    Written by Mark Schilling
    Thursday, 08 February 2007

    TOKYO -- After a two-year hiatus, Takeshi Kitano, helmer of the 1997 Venice Golden Lion winner "Hana-bi," has revealed that he will make "Kantoku Banzai" (literally, "Director Hooray").

    Set for a June release in Japan with the helmer's own Office Kitano distributing, the pic will star Keiko Matsuzaka, Toru Emori, Kazuko Yoshiyuki, Akira Takarada, Ann Suzuki, Yuki Uchida and Yoshika Kimura.

    Though Kitano says the pic will be "non-violent," he plans on making it a mish-mash of genres (ninja, samurai swashbuckler, love story, Ozu-esque homage), with the main one being comedy. Kitano, under his stage name Beat Takeshi, will star as a tormented director, though any resemblance to "8 1/2" may be accidental.

    QUELLE: varietyasiaonline.com

    ---------------------

    Andere Quelle (www.movie-infos.net):

    Nach dem surrealen "Takeshis'" sind jetzt die ersten Infos zu Takeshi "Beat" Kitano's ("Sonatine", "Zatoichi") neuestem Film durchgesickert.

    Der Film trägt den Titel Kantoku - Banzai! (lässt sich in etwa als "Hurrah, Director" übersetzen) und trumpft in den Hauptrollen neben Beat Takeshi selbst auch mit anderen bekannten Gesichtern wie Susumu Terajima ("Blessing Bell", "Sora no Ana"), Toru Emori ("Udon", "Paprika"), Kayoko Kishimoto ("Hana-Bi", "Takeshis'"), Ren Osugi ("MPD Psycho", "Drive) und Keiko Matsuzaka ("The Happiness of the Katakuris", "Waru") auf.

    Inhaltlich dreht sich der Film um den Regisseur Takeshi Kitano, welcher sich vornimmt, in Zukunft keine gewalttätigen Filme mehr zu drehen und stattdessen nun einen richtig großen Box Office Hit auf die Beine stellen will. Dabei versucht er sich an verschiedensten Genres, unter anderem einen Ninja Streifen, einem Horrorfilm und einem Drama im Stile von Yasujiro Ozu, doch jedes der Projekte geht irgendwie schief. Als er sich letzten Endes dazu entschließt, eine Geschichte über einen einfachen Mann, seine hilfsbedürftige Frau und ihre gemeinsame Tochter zu drehen, nehmen die Ereignisse jedoch eine unerwartete Wendung...

    Klingt ganz so, als ob sich Kantoku - Banzai! als durchaus selbstironische Komödie entpuppen könnte. Der Film läuft ab Juni 2007 in den japanischen Kinos.

    ---------------------



    ---------------------


    Ein erster Trailer ist nun draußen...oder besser Teaser...großzügig ausgedrückt. Es nennt sich zumindestens Trailer...
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Kantoku Banzai

    Wow, der Trailer/Teaser bietet ja so einiges an Information.

    Ich hoffe, dass er den Vorsatz aus seinem Film nicht in sein reales Leben miteinfließen lässt. Wenn Kitano jetzt nur noch Komödien oder Gefühlsfilme machen würde, fände ich das echt schade.
    Out of order for a long time ago.

  3. #3
    Regisseur
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.146

    Re: Kantoku Banzai

    Vielleicht ändert sich seine Meinung noch...hoffentlich.

  4. #4
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Kantoku: Banzai!

    Erster Trailer!!!



    Wie geil wird der denn bitteschön?!

    Alleine schon die ganzen Spoofs auf seine und andere Filme. Habe bisher Zatoichi, Blood and Bones, Kikujiros Sommer, Dolls (die Puppe?), E.T., Takeshi's Castle, Hana-Bi und Takeshis' "entdeckt".

    Kann es kaum abwarten...hoffentlich diesmal wieder im Kino.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  5. #5
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Kantoku: Banzai!

    Puh, nach dem Trailer zu urteilen, wird das ein ziemlich abgedrehter Spaß werden. Finde ich gut, dass er seine alten Filme miteinfließen lässt. Wobei ich aber doch schwer hoffe, dass Anspielungen auf "Brother" auch noch im Film vorkommen werden.
    Out of order for a long time ago.

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Kantoku: Banzai!

    Sieht herrlich aus, freu mich Hab aber schon n bischen Angst, dass es ein zweites Getting Any werden könnte.

  7. #7
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: Kantoku: Banzai!

    Zitat Zitat von CallMeDude
    Wobei ich aber doch schwer hoffe, dass Anspielungen auf "Brother" auch noch im Film vorkommen werden.
    Direkt das erste Bild ist doch eine ziemlich genaue Kopie einer Brother-Szene. Der Trailer hat mich gerade ein wenig umgehauen und ich kann es kaum erwarten das Ding zu sehen. Sieht schön poppig aus.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  8. #8
    Regisseur Avatar von CallMeDude
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    Was ihr Hölle nennt.
    Beiträge
    7.325

    Re: Kantoku: Banzai!

    Zitat Zitat von Tetshuno
    Direkt das erste Bild ist doch eine ziemlich genaue Kopie einer Brother-Szene.
    Ok, das könnte sein. Ich hatte für den ersten Moment angenommen, dass diese Szene sich auf Hana-bi bezog. Muss mal wieder meine "Brother"-DVD ausgraben und mir den Film anschauen.
    Out of order for a long time ago.

  9. #9
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Kantoku: Banzai!

    Es ist noch nicht einmal Takeshi Kitanos ("Dolls", "Zatoichi") aktueller Film "Kantoku - Banzai" in den japanischen Kinos angelaufen, da gibt es schon erste Infos zu seinem nächsten Film.

    Dieser soll inhaltlich das Leben eines Malers verfolgen, von seiner erfolgreichen Jugend bis hin zu seinem Untergang im hohen Alter. Die Bilder, welche im Film vorkommen werden, wird Kitano wieder allesamt selber zeichnen, wie bereits bei seinem international gefeierten Drama "Hana-Bi". Der Film dürfte inhaltlich wieder eine Spur ernsthafter sein als Kitanos letzte Werke. Genauere Informationen zum Inhalt (bzw. dem Genre), sowie Cast und Crew liegen zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht vor, da sich der Film bisher lediglich in der Planungsphase befindet.

    Der noch unbetitelte Film soll laut Kitano zusammen mit seinen beiden letzten Filmen "Takeshis'" und "Kantoku - Banzai" eine selbst reflektierende Trilogie ergeben. "Kantoku - Banzai", der zweite Teil dieser Trilogie, läuft in Japan am 2.Juni 2007 in den Kinos an.


    Quelle: Movie-Infos.net
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  10. #10
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Kantoku: Banzai!

    Der Film ist schon in Japan gestartet, leider ist immer noch keine Kritik zu finden. Der einzige Anhaltspunkt bleibt der erste User-Comment auf Imdb:

    Long Live Kitano!!!!

    Takeshi's gang hit again. And its a good one. But I am a fan, so don't consider much my opinion. Just keep in mind about this film that if not anything else, it will expand your mind about what is cinema today. I am not saying that everything is fresh or striking in those two hours- not even that there is a serious possibility that you will like it!

    Then again, Mr. Kitano has stopped making films for the audience or the critics. And the results only his fans can appreciate it. All the rest, better go back and revisit his previous films. Then when you will be ready, you too will be able to shout,

    "Kantoku...Banzai!!!",

    indeed!!!!!


    10 von 10 Sternen.

    EDIT: Hui, hab noch einen deutschsprachigen Forumsbeitrag entdeckt:

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Kantoku: Banzai

    Der Film laeuft morgen offiziell in den Japanischen Kinos an. Hab aber durch Zufall ein Kino gefunden, welches den Film schon heute (1 Tag vor Premiere) gezeigt hat. Hab ich mir natuerlich nicht entgehen lassen.
    Also, wo soll ich anfangen... ziemlich abgedrete Kanone. Ich wuerde sagen eine Art Mischung aus Getting Any und Takeshi`s. Anfangs gibt es ein paar kleine Geschichten verschiedenster Genres (fast schon Kurzfilme), in denen Kitano jeweils eine Rolle hat. Mal ist er als Ninja zu sehen, mal als schlechter Familienvater (aehnlich wie in Blood and Bones), mal als Yakuza... sehr schoen gemacht die einzelnen "Episoden".
    Im Mittelteil wird dann mehr oder weniger chronologisch erzaehlt. Gibt einige sehr geniale (fast schon goettliche) Gags. Wenn ich da nur an die Spoiler:

    Zidane Szene
    denke, muss ich jetzt noch lachen. Spoiler:

    Hier wird die Kitano-Puppe (er verwandelt sich in den verschiedensten Situationen in die Puppe) von zwei Kerlen verpruegelt. Man sieht den Hinterkopf der Puppe und die zwei Kerle, die ihm in die Visage schlagen, das ganze im Turbotempo. Die Puppe verliert ihre aeussere Schicht, diese faellt wie Schuppen ab, aufgrund der vielen Schlaege. Dann sieht man aufeinmal einen Glatzenansatz... und die Kamera faehrt runter... man erkennt ein Fussballtrikot mit dem Namen Zidane. Dann ploetzlich gibt die Kitano-Puppe den beiden Kerlen jeweils eine Kopfnuss ala Zidane und diese fallen zu Boden. Einfach goettlich diese Szene.
    Wie auch schon in Getting Any, wird sich auch hier aus anderen Filmen, wie bspw. Matrix bedient. Sehr spassige Angelegenheit.
    Gegen Ende laesst er dann etwas nach. Das Ende selbst, finde ich wiederum sehr gelungen. Genaueres dazu sollte ich aber jetzt noch nicht verraten...
    Fazit... hmmm was soll ich sagen... ich als Kitano-Fan finde den Film verdammt cool. Allein schon wegen der Kitano-Puppe und der Spoiler:

    Riesendildo-Tanzszene
    , welche auch einen sehr geilen Gitarrensoundtrack hat, liebe ich den Film. Fuer Kitano-Fans Plichtprogramm, diese werden ihren Heidenspass am Film haben. Ansosnsten, wer mit Filmen, die in die Richtung von Takeshis` gehen, plus ne Menge Kitano-Humor und Slap Stick Gags, was anfangen kann, dem wird Kantoku: Banzai wohl auch gefallen. Auf alle Faelle ein Film, den ich mir mehrfach ansehen werde. War bei der ersten Sichtung einfach zu viel, um alles zu verarbeiten. Najo, ich glaube, man liebt ihn, oder man hasst ihn. Ich freue mich schon auf die DVD... die hoffentlich bald und mit Englischen Untertiteln kommt.

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Geschrieben von BAMBUSKING im asianfilmweb - Forum


    Die Spoiler sind keine wirklichen Spoiler, sondern verraten nur zwei kleine Gags. Ich würde keinem davon abraten diese zu lesen, aber ich hab's mal im Sinne des Verfassers gelassen.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17