Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)

  1. #1
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)

    Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)



    Inhaltsangabe von MovieMaze:

    Eines Tages fällt das bewusstlose Waisenmädchen Sheeta vom Himmel und direkt in die Arme des Jungen Pazu. Sheeta besitzt den Schlüssel für das sagenumwobene Himmels-Schloss Laputa und wird deshalb von Piraten und Regierungs-Agenten verfolgt. Zusammen fliehen die Beiden vor Sheetas Verfolgern und suchen das geheimnisvolle Schloss, wo sie Pazus verschwundenen Vater und einen Hinweis auf Sheetas Herkunft vermuten.

    T R A I L E R

    Kritiken:

    „Das Wunder vom Schloß im Himmel besteht darin, daß Miyazaki ein nahtloses Kunstwerk gelungen ist, homogenisiert auch durch ein höllisches Erzähltempo, das den unglaublichen Detailreichtum sichtbar werden läßt (falls man sich im Kino befindet), sich aber nie darin suhlt.“

    – Hanns-Georg Rodek: Die zweite Zerstörung des Paradieses, 8. Juni 2006, Die Welt


    „Man staunt, welche Qualitäten der Regisseur Miyazaki abseits des Phantastischen besitzt. In wenigen Sekunden kann er eine typisch-englische Landschaft mit dem Pathos früher Technicolor-Dramen aufladen.“

    – Daniel Kothenschulte: Was der Himmel erlaubt, 8. Juni 2006, Frankfurter Rundschau


    Zitat Zitat von wiki
    Der Film spielt in einem viktorianischen Zeitalter. Bei der Schilderung der technischen Elemente orientierte sich Miyazaki deutlich an Autoren wie Jules Verne. Im Vorspann wird der Aufstieg und Fall eines Volkes beschrieben, das auf fliegenden Inseln lebte. Der Stil dieser Titelsequenz ist an Illustrationen zu den Büchern Jules Vernes angelehnt. Der Name Laputa wurde vom gleichnamigen Ort im Buch Gullivers Reisen von Jonathan Swift inspiriert.

    Wie in anderen Filmen Miyazakis nimmt auch hier das Element des Fliegens (so auch zum Beispiel Porco Rosso und Nausicaä aus dem Tal der Winde) und die Kritik an einem martialischen Militarismus (in Das wandelnde Schloss) einen großen Stellenwert ein.
    -------------------------------------------------------------------------------------

    Habe den Film gestern bei einem Kollegen auf Beamer geguckt. Ich kenne bisher von Hayao Miyazaki nur Prinzessin Mononoke, Chihiros Reise ins Zauberland und Das wandelnde Schloss. Das Schloss im Himmel würde ich sogar als den besten so weit bezeichnen, wobei ich gestehen muss, dass ich gegen Ende eingepennt bin (was definitiv nicht am Film lag). Alleine schon das Intro mit den ganzen Maschinen sieht einfach zu geil aus. Leider werde ich den Film nun auf dem Rechner oder TV zu Ende gucken müssen, wobei mir dann einiges an Details entgehen wird. Dieser Film gehört definitiv ins Kino!
    Knapp darunter würde ich Das Wandelnde Schloss handeln, in der die Zeichnungen natürlich ausgereifter wirken, aber auf eine gewisse Art finde ich Das Schloss im Himmel noch beeindruckender.




    Der Roboter rockt!
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  2. #2
    Regisseur
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Duisburg/Leipzig
    Beiträge
    1.743

    Re: Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)

    Oh toll!
    Wo steht denn dieser Roboter?

    Ich fand den Film, wie alle von Miyazaki, auch sehr schön. Mein Liebling ist aber nach wie vor Prinzessin Mononoke. Ich hätte den Film auch sehr gerne im Kino gesehen, leider musste mein Fernseher dafür reichen... Ich finde auch die Musik zu seinen Filmen immer sehr passend. Seine Filme haben immer einen so wahnsinnigen Detailreichtum, sind so liebevoll und menschlich.
    Toll fand ich auch das Innere von der Insel Laputa, diese von Schlingpflanzen überwucherten Steine...
    - I can take you anywhere you want. Where do you want to go?
    - Home.

    (My Own Private Idaho)

  3. #3
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)

    Zitat Zitat von JoAnn
    Oh toll!
    Wo steht denn dieser Roboter?
    Auf dem Dach des Ghibli-Museums:





    *dahinwill*

    Zitat Zitat von JoAnn
    Ich finde auch die Musik zu seinen Filmen immer sehr passend.
    Oh ja! Schön ruhig und atmosphärisch, erinnert mich jedesmal an Joe Hisaishi bzw. die Kitano Filme.
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  4. #4
    Tet
    Tet ist offline
    Regisseur Avatar von Tet
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    Anor Londo
    Beiträge
    8.935

    Re: Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)

    Was daran liegt, dass Joe Hisaishi der Stammkomponist von Studio Ghibli ist.
    Hat zu den meisten Filmen seine Kompositionen beigesteuert.
    Mit ein Grund dafür, weshalb Kitano sich Joe Hisaishi nichtmehr leisten kann/will.

    KNOCK KNOCK KNOCK - Mugon no kuukan o daite
    Kabe o tataite wa mogaku yo - Daiji na serifu nani mo ienai mama

  5. #5
    Bob
    Bob ist offline
    Regisseur Avatar von Bob
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Zentropa
    Beiträge
    23.977

    Re: Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)

    Zitat Zitat von Tetshuno
    Was daran liegt, dass Joe Hisaishi der Stammkomponist von Studio Ghibli ist.
    Das wäre natürlich eine mögliche Erklärung. :wink:

    Zitat Zitat von Tetshuno
    Hat zu den meisten Filmen seine Kompositionen beigesteuert.
    Mit ein Grund dafür, weshalb Kitano sich Joe Hisaishi nichtmehr leisten kann/will.
    Verstehe ich nicht. kann/will: Geld wird er doch genung haben und warum sollte er nicht wollen?
    But from that moment on, Hermione Granger became their friend.

  6. #6
    Regisseur Moderator Avatar von KeyzerSoze
    Registriert seit
    20.07.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    22.493

    Re: Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)

    Kitano begründet es jedenfalls mit finanziellen Gründen weshalb er Hisaishi nicht mehr für seine Filme engagiert.

  7. #7
    Statist Avatar von Soda.
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Landeshauptstadt von Hessen ^^
    Beiträge
    76

    AW: Tenkû no shiro Rapyuta (Das Schloss im Himmel)

    Wie jetzt? Sonst keine Anhänger des Filmes hier?

    Ein wunderschöner Film - zauberhaft und doch so... tiefgründig. Wobei das wohl alle Filme von Hayao Miyazaki sind. Zumindest alle, die ich bisher in den Genuss kam sehen zu können! Die Poesie der Bilder und die wundervollen Figuren haben mir sofort mein Herz geraubt. Es gibt immer was zu lachen, aber was mich so beeindruckt ist, das man diese Herzenswärme spürt, die in dem Film liegt - wie ein Zauber, wie Magie. Es ist, als wäre man selber ein Teil der Geschichte ...

    ... und ebenso beschwingt und doch auch traurig bin ich jedesmal, wenn der Film dann zu Ende ist. Aber ich freue mich auch jedesmal wieder aufs Neue, wenn ich ihn wieder anschaue!

    Das Schloss im Himmel selber - ja, der Roboter, der die Eier im Nest des Vögelchens behütet... eindeutige Botschaften dafür, das der Mensch mal umdenken sollte. Und das auf so phantasievolle, fast schon leichte Art inszeniert - meisterhaft!

    P.S.: diese Bilder sind toll, ich würde das auch gerne "in echt" sehen, großartig! ^^
    "Oh, my God. Do you ever shut up, pal?"
    (Logan)

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. As it is in Heaven (Wie im Himmel)
    Von Ocean im Forum Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 22:52
  2. Chicken Little (Himmel und Huhn)
    Von Matt im Forum Filme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 03:22
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 14:35
  4. Far From Heaven (Dem Himmel so fern)
    Von KeyzerSoze im Forum Filme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2003, 11:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36