Das Festival Sommernachtstraum vom 6. bis 8. August 2004 in der St. Elisabeth-Kirche, Invalidenstraße, Berlin/Mitte bietet unter dem Motto

„die lange Nacht der kurzen Filme“
Berlinern, aber auch Nichtberlinern, die Möglichkeit, ihre eigenen Kurzfilme zu zeigen.
Es gibt keine Richtlinien, außer den guten Geschmack.
Der Sommernachtstraum ist ein dreitägiges, interdisziplinäres Kulturfestival, in dem sich neben etablierten Stars die Nachwuchskünstler von morgen präsentieren.
Alle Berliner sind aufgerufen ihren Fundus zu plündern.
Zusendungen und Informationen unter:

context solution
Kastanienallee 86
10435 Berlin
context-solution@web.de
mobil 0160-3721 045
(ab 17. Juni auch unter http://www.sommernachtsträumer.de)