Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

  1. #1
    Zuschauer
    Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    13

    Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Hallo zusammen!

    Seit Jahren bin ich stetiger Besucher von Movie Maze. Wenn mich ein Film interessierte oder wenn ich nur mal wissen wollte, was in der nächsten Zeit anläuft, mein erstes Ziel war immer Movie Maze.

    Auch im Zeitalter von Youtube, wo man sicherlich auch alle Trailer zu sehen bekommt, bin ich treu geblieben... Es ist was anderes, wenn man noch Hintergrundinformationen bekommt, diverse Wallpaper und Poster das Bild abrunden, ein Forum zum Meinungsaustausch und Plaudern einlädt (die Funktion "Beitrag im Forum ist sehr hilfreich!) und sich dann noch die -meist- guten Kritiken durchlesen kann. Wobei ich sagen muss, dass ich nicht alle Kritiken nachvollziehen kann und konnte:

    Etwa die Kritik von "Wolf Creek" und den 81 %. Ich bin aufgrund dieser Kritik in den Film gegangen, voller toller Erwartungen... leider musste ich feststellen, dass mir der Film dermaßen schlecht vorkam (Spannung, Schauspieler...), dass ich beinahe den Saal verlassen hätte (wäre das erste Mal gewesen). Der Film bestand nur aus "Töte mich nicht, töte mich nicht". Irgendwann hat mich das Geheule so genervt, dass ich nur noch gehofft hatte, wann denn der Bösewicht endlich "Klartext" redet oder ein "Held" vorbeikommt. Spannung baute sich meiner Meinung nach auch nicht auf. Was war dieser Film? Für einen Horrorfilm war mir zu wenig "Horror" enthalten. Für Pshycho war mir das "Gejaule" des Opfers zu nervig und Action war so gut wie nicht enthalten. Selbst als sich die Dame an diesem Krater versteckt hatte, nervte mich ihr "tu' mir nix"... da brach bei mir schon der Schweiß aus.

    Ok, was lerne ich daraus? Dass Meinungen unterschiedlich sein können und dass eine Filmkiritik immer nur die Meinung einer Person darstellt. :wink:

    Ansonsten fällt mir noch auf, dass manche Filme im Forum dermaßen "schlecht" gemacht werden, dass man sich diese fast schon nicht mehr ansehen möchte. Beispiel: Hancock. Die Kritik vergibt hohe 85 %. Im Forum wird der Film aber deutlich schelchter dargestellt. Zum größten Teil sicherlich begründet (zu schnelles Ende...). Hier sieht man wieder gut, dass eine Kritik nur die Meinung einer Person darstellt. Allerdings werden manchme Filme mit solchen "Korinthen"-Argumenten beworfen, dass ich mich manchmal frage: "Gehen die nur ins Kino um sich über den Film aufzuregen?" ... Wenn dann das Argument kommt "der Film sei aber nicht wirklich realistisch" dann würde ich als Antwort geben: "Sind Science-Fictions eigentlich nie - sagt ja schon der Name!".

    Aber all das gehört sicherlich dazu. Überall gibt es Meinungsverschiedenheiten^^

    Erst heute wieder bin ich durch Movie-Maze auf einen Film aufmerksam geworden, in den ich wahrscheinlich nicht gegangen wäre, da mich Animationsfilme mittlerweile nerven. Wo bleiben die echten Zeichentrick-Perlen? Das scheint out zu sein! Animationsstreifen sprießen wie Pilze und Handy-Läden aus dem Boden. Naja... auf jeden Fall erinnerte mich Wall-E schon lange an "Nummer 5 lebt". Ich dachte erst, es wäre eine Animationsverfilmung des Klassikers. Heute habe ich mir dann die Trailer angesehen und bin fest entschlossen, diesen Film im Kino zu sehen.

    Ansonsten möchte ich noch einmal das große Lob hervorheben, denn diese Seite ist die erste Anlaufstelle zum Thema Kinofilme. Ich kann mich noch an die Diskussion erinnern, als die Trailer-Funktion abgeschafft? werden sollte; eben wegen Youtube und Co. Dazu kann ich nur sagen, dass ich mir kaum bis gar keine Trailer auf diesen Seiten anschaue. Teils sind die Ladezeiten dort unerträglich. Deshalb finde ich gut, dass man auf eurer Seite zwischen "Flash" und "Download" wählen kann. Gefällt mir ein Film nach dem "Flash", so lade ich mir die .mov-Datei herunter, um sie später erneut und in toller Quailität wieder abzuspielen.

    Danke Movie-Maze-Team.

    Dorian

  2. #2
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Hallo Dorian,

    vielen Dank für das Lob! Viel möchte ich dazu garnicht sagen, denn letztlich hast Du gut analysiert, wo oftmals die Problematik eines Forums und einer redaktionell geführten Seite liegt. Wir werden auch weiterhin versuchen unabhängig und offen Filme zu bewerten, auch wenn wir (natürlich) nicht jeden Geschmack immer 100%ig treffen werden

    Beste Grüße,
    Markus

  3. #3
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.465

    Re: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Wollte kein neues Topic fuer aufmachen, aber bei der Headline zu The Wrestler habt ihr die beiden Filmfestivals von Cannes und Venedig durcheinander gebracht. (Loewen gibts in Venedig, Palmen in Cannes)
    Anbei noch ein kleines Lob an deinen Twitter-account, markus. Sehr lesenswert
    Forget about Freeman

  4. #4
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Hi,

    vielen Dank für das Lob - ich werde auch zukünftig versuchen wieder direkt aus dem Kino zu twittern oder sonstiges interessantes aus der Redaktion posten.

    Bzgl. des Fehlers: Ich konnte nichts finden, was auf Deine Beschreibung passen würde. Hier passt es meiner Auffassung nach und sonst haben wir doch nichts geschrieben oder?

    Gruß Markus

  5. #5
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.465

    Re: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Hm, sehr eigenartig. Gestern war da auf der Startseite son kurzer Beitrag mit nem Bild von Rourke wo ich das aufgeschnappt habe. Werd ich jetzt verrückt? Naja, nichts für ungut.
    Forget about Freeman

  6. #6
    Regisseur Avatar von Thomas S.
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.006

    Re: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Nein wirst du nicht , bei den The Wrestler-Trailern im Header wurden die Filmfestspiele bzw. Auszeichnungen durcheinander gebracht.
    "Get busy livin' or get busy dyin'..."

  7. #7
    Regisseur
    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.998

    Re: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Mea Culpa
    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.

  8. #8
    Regisseur Avatar von Markus
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    1.640

    Re: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Hi,

    vielen Dank für den Hinweis, habe das mal ausgebessert!

    Beste Grüße,
    Markus

  9. #9
    Regisseur Moderator Avatar von John McCane
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.465

    Re: Großes Lob an Movie Maze und ein bisschen Kritik

    Piuh!
    Forget about Freeman

Ähnliche Themen

  1. Ein Herz und eine Seele
    Von BIG Mike im Forum Serien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 00:50
  2. wenn Ihr ein klein bisschen Freizeit habt ...
    Von jwillia1 im Forum Plauderecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 08:54
  3. Movie Maze "Best ..." of the Year
    Von Martin Siodlaczek im Forum Filme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 10:56
  4. großes DVD-Player Problem
    Von Neo im Forum Home Entertainment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2003, 19:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36